wf00102.html
Volleyball-Historie TSV Deuerling
Gründungshistorie
Bereits ab 1993 wurden die ersten Volleyballversuche mit einer Gruppe von Mädchen
zwischen 10-12 Jahren begonnen. Gerade für die Mädchen wurde bis dahin keine
alternative Ballsportart angeboten. Zwei Jahre später, am 28.04.1995, wurde die Volleyballabteilung
offiziell als eigenständige Abteilung des TSV Deuerling gegründet.
Der damalige Gründer und Abteilungsleiter Christian Probst baute die Abteilung
zunehmend auf. Mittlerweile trainieren ca. 16 Mädchen, 12 Jungen und 26 Damen
regelmäßig und mit großem Eifer unter der Anleitung von
ausgebildeten Übungsleitern und Trainern/-in in der Turnhalle der Grundschule Deuerling
Im Jahr 1999 wurde auf dem Sportplatzgelände ein eigener wunderschöner
Beachvolleyballplatz gebaut, der sich im Sommer größter Beliebtheit erfreut.
Die Volleyballabteilung wuchs mittlerweile auch organisatorisch. Anfangs genügte
noch ein Abteilungsleiter, Trainer und "Mann für alles"- Christian Probst.
Schon bald wurden weitere Betreuer/-innen und Stellvertreter/-innen für das Amt
des Abteilungsleiters benötigt. Frau Margit Riepl und Frau Karin Seidl konnten dafür
gewonnen werden. Von 2000 - 2001 übernahm Frau Gudrun Kroner eine Mädchengruppe.
Ab Sommer 2001 konnte Gisela Kleineidam für das Training und die Betreuung
der Damen 1 gewonnen werden; weiterhin übernahm Vera Probst zusätzlich
zu ihrer Spielertätigkeit in der Damen 1 das Training der weiblichen E-Jugend.
Wir benötigen heute mehrere Trainer und freiwillig engagierte Volleyballbegeisterte,
um all die notwendigen Aufgaben, die ein Trainings- und Spielbetrieb erfordert,
bewältigen zu können.
 
Ohne den Einsatz und das Engagement der vielen freiwilligen Helfer und ohne die
Unterstützung der Eltern im Jugendbereich wäre das alles nicht möglich. Hiermit
möchten wir uns bei allen bedanken und freuen uns auf eine weitere gute
Zusammenarbeit.